Zugang zu den Verwaltungsämtern

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Verwaltungsämter Gröningen und Hamersleben sind regulär zu den Öffnungszeiten geöffnet. Bitte halten Sie sich an die Abstands- und Hygieneregeln. Tragen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre Verbandsgemeinde Westliche Börde

Sprungziele
Seiteninhalt
17.12.2021

Bauabnahme und Übergabe des Glasfasernetzes in Wulferstedt

Am 17.12.2021 konnte das Glasfasernetz in der Ortslage Wulferstedt vom Baubetrieb übernommen werden. Stellvertretend hat Burkhard Poeschel von der Osterburger Straßen-, Tief- und Hochbau GmbH das Netz an Verbandsgemeindebürgermeister Fabian Stankewitz übergeben. Die Firma Ost Bau ist gemeinsam mit der Firma Christian Punzel Tief- und Straßenbau im Verbandsgemeindegebiet mit der Glasfasererschließung beauftragt.

Verbandsgemeindebürgermeister Fabian Stankewitz und Burkhard Poeschel unterzeichnen die VOB-Abnahmeprotokolle
Verbandsgemeindebürgermeister Fabian Stankewitz und Burkhard Poeschel unterzeichnen die VOB-Abnahmeprotokolle

Insgesamt konnten in Wulferstedt 234 Glasfaserhausanschlüsse (FTTB) realisiert werden, die jetzt mit schnellem Internet versorgt werden können. Die Kosten für die Herstellung des Glasfasernetzes in Wulferstedt belaufen sich auf ca. 2.400.000 Euro. Diese werden zum einen mit einer Quote von über 60 Prozent durch Fördermittel des Bundes und zum anderen durch eine Kreditaufnahme der Verbandsgemeinde gedeckt.

Die Verbandsgemeinde Westliche Börde wird bis Mitte 2024 alle Haushalte im Gemeindegebiet mit einem Glasfaseranschluss versorgt haben. Die Ortslage Krottorf ist bereits fertig gebaut und befindet sich gerade in der Aktivierung. Im Jahr 2022 wird die Ortslage Kloster Gröningen, alle Ortsteile von Ausleben und die restlichen Ortsteile der Gemeinde Am Großen Bruch (Neudamm, Neuwegersleben, Hamersleben und Gunsleben) ans Netz gehen. Die Verbandsgemeinde plant für den Ausbau mit über 20 Millionen Euro Netto-Baukosten. Diese sind im Haushalt der Verbandsgemeinde enthalten. Steuerlich ist die Verbandsgemeinde als Betrieb gewerblicher Art (BgA) tätig.

Seite zurück Nach oben