Zugang zu den Verwaltungsämtern

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Verwaltungsämter Gröningen und Hamersleben sind regulär zu den Öffnungszeiten geöffnet. Bitte halten Sie sich an die Abstands- und Hygieneregeln. Tragen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre Verbandsgemeinde Westliche Börde

Sprungziele
Seiteninhalt
03.06.2020

Wir wollen fleißige Handwerker sehen - Sanierung Kita Ottleben läuft nach Plan

Auf der heutigen Bauberatung konnte sich die Bauamtsleiterin, Frau Ines Kühn, vom aktuellen Stand der Arbeiten in der Kindertagesstätte "Schloss Trautenburg" in Ausleben einen Eindruck machen. Der zuständige Projektleiter, Robert Arlt, von der Planungs-Gesellschaft Börde GmbH erklärte den Teilnehmern der wöchentlichen Bauberatung die nächsten Schritte im Bauablauf und gab einen Überblick über die bereits erledigten Arbeiten.

Bauberatung Sanierung Schloss Trautenburg - Gemeinde Ausleben - Landkreis Börde
Bauberatung Sanierung Schloss Trautenburg - Gemeinde Ausleben - Landkreis Börde

Es wurden in allen Räumem im 2. Obergeschoss der Innenputz entfernt und das Mauerwerk wurde einer Schwammbehandlung unterzogen. Zeitgleich begannen erste Maurerarbeiten in den Bereichen der Fensterstürze, da diese aufgrund des Alters nicht mehr den zukünftigen Anforderungen genügen. Auf dem Dach wurden bereits weite Teile der Schiefereindeckung entfernt.

Im Innenbereich hat die Zimmerei Adams aus Ströbeck mit dem Tausch von Balken bzw. wo es möglich ist mit der Instandsetzung der Balkenköpfe begonnen. Alle Arbeiten sind durch die regelmäßigen Treffen auf der Baustelle zwischen den Gewerken gut abgestimmt.

Die Bauarbeiten werden durch die zuständigen Behörden, durch einen beauflagten Historiker, einen Bauforscher sowie einem Holzschutzgutachter überwacht. Die Gesamtmaßnahme soll im 3. Quartal 2021 vollständig abgeschlossen sein.

Bauberatung Sanierung Schloss Trautenburg - Gemeinde Ausleben - Landkreis Börde
Bauberatung Sanierung Schloss Trautenburg - Gemeinde Ausleben - Landkreis Börde

Mit einem Gesamtbauvolumen von rund 1,9 Millionen Euro investiert die Bundesrepublik Deutschland, das Land Sachsen-Anhalt, der Landkreis Börde, die Verbandsgemeinde Westliche Börde und die Gemeinde Ausleben im ländlichen Raum zum Erhalt der Kindertagessätte Ausleben und eines ortsprägenden Kulturguts.

Seite zurück Nach oben