Sprungziele
Seiteninhalt

Kloster Hamersleben - Klosterkirche St. Pankratius

Das Kloster Hamersleben gehört zum Bistum Magdeburg und ist ein ehemaliges Augustiner-Chorherrenstift. Die Stiftskirche St. Pankratius befindet sich im Eigentum der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. Sie liegt an der Straße der Romanik.

Die ehemalige Klosterkirche gehört zu den wertvollsten Werken romanischer Baukunst in Deutschland. Die Stiftskirche Hamersleben ist eine Säulenbasilika mit Chor und tonnengewölbten Nebenchören, Querhaus und Langhaus mit Flachdecken, jedoch ohne Krypta. Der Baubeginn geht wahrscheinlich auf das Jahr 1111 zurück. Auffällig sind die zwei Osttürme, wobei die Türme im Westen nicht ausgeführt wurden. Im Laufe der Geschichte gab es zahlreiche Umbauten, Erweiterungen und Renovierungen. Im Inneren sind wertvolle Ausstattungsstücke zu sehen, z.B. ein typischer braocker Hochaltar, eine mächtige Orgel, zwölf überlebensgroße Apostelfiguren.

Gleich neben der Stiftskirche befindet sich der Klosterpark, ein ca. 5ha großer Waldkomplex. Dieser zählt ebenso zu den ältesten Parkanlagen im Landkreis und steht unter Naturschutz. Die Klosterkirche kann besucht werden. Weitere Informationen und Führungsangebote finden Sie auf der Internetseite der katholischen Kirchengemeinde.

Möchten Sie Inhalte von erlebnisland.de laden?

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Seite zurück Nach oben