Sprungziele
Seiteninhalt

Verbandsgemeindebürgermeister

Die Verbandsgemeinde Westliche Börde wurde am 01.01.2010 gegründet. Die Funktion des Verbandsgemeindebürgermeisters wird in einem hauptberuflichen Wahlamt auf eine Dauer von 7 Jahren ausgeübt. Als erste gewählte Verbandsgemeindebürgermeisterin wurde Frau Ines Becker in das Wahlamt berufen. Seit dem 14.01.2017 führt Fabian Stankewitz die Amtsgeschäfte in der Funkiton des Verbandsgemeindebürgermeisters in der Westlichen Börde. Zur stellvertretenden Verbandsgemeindebürgermeisterin wurde Frau Nicole Schliebener seit dem 01.07.2017 durch den Verbandsgemeinderat berufen.

Zur Person 

Fabian Stankewitz ist gelernter Bankkaufmann und hat erfolgreich das Studium zum Sparkassenbetriebswirt absolviert. Mit seiner Familie wohnt er in der Westlichen Börde in der Mitgliedsgemeinde Gröningen. Nach seiner fast zehnjährigen Tätigkeit in der Stadtsparkasse Magdeburg hat er sich 2016 für einen neuen beruflichen Weg entschieden und sich für das Amt als Verbandsgemeindebürgermeister beworben. 

Ziele 

Als Verbandsgemeindebürgermeister möchte Fabian Stankewitz die Gemeinden attrakiv gestalten. Dabei legt er großen Wert darauf den Leerstand von Immobilien abzubauen und Menschen für seine Gemeinden zu begeistern. Wichtig ist ihm der Dialog zwischen Bürgern und Unternehmen mit der Verbandsgemeide Westlichen Börde. Die Verwaltung versteht er als Dienstleister für Bürger, Unternehmen, Ratsmitglieder und die Bürgermeister seiner Mitgliedsgemeinden. In einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit den politischen Vertretern der Mitgliedsgemeinden setzt er sich gemeinsam für den Erhalt der öffentlichen Einrichtungen ein und versucht neue Infrastruktur zu schaffen.

Seite zurück Nach oben