eingeschränkter Besucherverkehr in der Verwaltung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der hohen Infektionszahlen ist der öffentliche Besucherverkehr in den Räumen der Verwaltung vorerst eingestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung stehen telefonisch und per E-Mail für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Einreichung und Abholung von Unterlagen stimmen Sie vorab mit der zuständigen Sachbearbeiterin oder dem zuständigen Sachbearbeiter ab.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre Verbandsgemeinde Westliche Börde

Sprungziele
Seiteninhalt
13.04.2021

Impfzentren Gröningen und Ausleben sind vorbereitet

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

der Landkreis Börde ist Aufgabenträger für das Impfen im Landkreisgebiet. Gemeinsam mit den Bürgermeistern wurde das dezentrale Impfen der über 80 Jährigen abgestimmt. Dieses findet nun auch im Gebiet der Verbandsgemeinde statt. An den Standorten Ausleben und Gröningen werden die über 80 Jährigen aus dem Verbandsgemeindegebiet geimpft. Leider wird das dezentrale Impfen nur noch für diese Gruppe dezentral stattfinden. Wie der Landkreis Börde mitgeteilt hat, kann dieser zukünftig die Aufgabe des dezentralen Impfens nicht mehr gewährleisten. Damit müssen alle anderen Zielgruppen, also auch die Gruppe zwischen 70 und 80 Jahren, die Impfungen über die Hausärzte bzw. an den zentralen Standorten durchführen lassen.

impfzentrum
impfzentrum

Die Verbandsgemeinde Westliche Börde hat bereits die Gruppe über 70 Jahre bis zum 79. Lebensjahr angeschrieben. Auch diese Personengruppe wird vom Landkreis Börde nicht mehr im Gemeindegebiet dezentral geimpft. Leider konnte auch durch einen sachlichen Austausch die Meinung im Landkreis Börde und beim Landrat nicht geändert werden. Das ist sehr bedauerlich, da eine Fahrt nach Haldensleben für viele Bewohnerinnen und Bewohner nicht möglich ist bzw. mindestens 2 Stunden Fahrzeit bedarf.

Daher wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt bzw. an die Bürgertelefonnummer 116117 und vereinbaren Sie einen Termin zur Impfung, sobald Sie zu den impfberechtigten Personen gehören. Auch in anderen Landkreisen werden Impfzentren vorgehalten, die Ihnen über das Bürgertelefon angeboten werden.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Stankewitz
Verbandsgemeindebürgermeister
Seite zurück Nach oben