Sprungziele
Seiteninhalt

Kindertagesstätte Bodespatzen Gröningen

Seit 1971 ist das im Jahre 1896 erbaute geschichtsträchtige Gebäude, welches einer vielfältigen Nutzung unterlag, das Domizil der Kinder aus Gröningen und Umgebung. In mehreren Phasen aufwendig und zweckmäßig umgebaut und saniert, konnten ab 1998 auch die Krippenkinder hier einziehen. Im Mai 2000 erhielt die Kita den Namen  „Bodespatzen“. Die Kindereinrichtung bietet Platz für 70 Kindergarten- und 30 Krippenkinder. In der Zeit von 6.00Uhr- bis 17.00 Uhr werden die Mädchen und Jungen von über 15 fachlich qualifizierten Mitarbeitern betreut.

Kita Bodespatzen
Kita Bodespatzen
Kindertagesstätte Bodespatzen Gröningen
Kindertagesstätte Bodespatzen Gröningen
Kindertagesstätte Bodespatzen Gröningen
Kindertagesstätte Bodespatzen Gröningen
Kindertagesstätte Bodespatzen Gröningen

Einrichtung

Die untere Etage des Gebäudes beherbergt die Krippenkinder, die als Mäuschengruppe (Alter 0 bis 1,5 Jahre) und als Kätzchengruppe (1,5 bis 3 Jahre) in modernen und kindgerecht ausgestatteten Räumlichkeiten spielen, lernen und schlafen. Der Krippenbereich ist zudem mit Piklermaterial ausgestattet. Eine Bewegungsstrecke und eine Kuschelecke mit großem Spiegelelement sind dabei ganz besondere Highlights. Der Raum für die Kätzchengruppe ist mit weiteren Spielecken (Bauecke und Puppenecke), die dem Alter der Kinder entsprechen ausgestattet. Die Kinder besuchen sich zum gemeinsamen Spiel nach Absprache in ihren Gruppen.Zu den Räumlichkeiten im Erdgeschoß gehören neben einer Teeküche und einem separaten Schlafraum auch zwei Waschräume.

In der ersten Etage sind die Bärchen (3 bis 4 Jahre) und Häschen (3 bis 5 Jahre) in 2 Gruppenräumen untergebracht, wobei hier neben der modernen Ausstattung eine Puppenecke, ein Tafelbereich und Kreativmaterial, eine zweite Spielebene sowie unterschiedliches didaktisches Spielmaterial zu finden sind. Die Häschengruppe verfügt zudem über eine große Bau-, eine Leseecke und ein Kaspertheater. Die Gruppenräume, die zugleich als Schlafräume genutzt werden sowie ein Waschraum, eine Küche und die Erziehertoilette sind jeweils vom großen Flur, der als Garderobe dient, zu erreichen..

Die Spatzengruppe mit Kindern im Alter von 4 bis 6 Jahren hat ihr Domizil in der zweiten Etage des Hauses und verfügt neben dem Gruppen- und zwei Waschräumen auch über ein separates Spielzimmer mit einer Bau-, einer Medienecke sowie einer kleinen Bibliothek im Flurbereich. Die kleine Teeküche wird von den Kindern zu unterschiedlichen Koch-und Backangeboten genutzt. Außerdem wird sie von der Frühförderung als Rückzugsort genutzt. In dieser Etage befindet sich auch das Büro der Einrichtungsleiterin.

Die Kinder wechseln mit ihren Erzieherinnen im Kindergartenbereich in der Regel im August jeden Jahres dem Alter und der Kinderzahl entsprechend die Gruppen.

Das Freigelände liegt direkt am Kita-Gebäude und bietet vielfältige Spiel-, Spaß- und Bewegungsmöglichkeiten sowie das Kennenlernen der Natur für Kinder aller Altersgruppen. In mehrere Bereiche angelegt gibt es eine Reihe von Besonderheiten, die gern von den Mädchen und Jungen genutzt werden. Für Kinder bis zum Alter von ca. 2 Jahren wurde ein separater Spielbereich geschaffen. Besondere Highlights im Außenbereich sind beispielsweise die große Sandinsel, ein Tunnel, unterschiedliche Schaukeln, eine Ritterburg, eine Theaterbühne, 2 Baumhäuser, Kletterbäume sowie ein Tastpfad.

In unmittelbarer Umgebung befindet sich der Zuckerpark, der häufig für Spaziergänge und Angebote einzelner Gruppen genutzt wird. Hier findet auch das jährliche Drachenfest der Einrichtung statt.Der kleine Sportplatz hinter der Kita bietet Raum für Sportangebote an der frischen Luft.

Konzept

Die Einrichtung arbeitet nach dem Grundsatz:

„Alle Kinder, unabhängig von ihrem sozialen oder kulturellen Hintergrund und von entwicklungsbedingten Besonderheiten, erhalten hier die gleichen Möglichkeiten“

Die pädagogische Arbeit mit den Kindern erfolgt in Anlehnung an das Bildungsprogramm „Bildung elementar – Bildung von Anfang an“. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen aller Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Beobachtung und Dokumentation geben die Grundlage für die Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse. In der Einrichtung wird für jedes Kind ein Portfolio geführt.

An den Brückentagen zwischen Weihnachten und Neujahr sowie an einem mit dem Kuratorium abgestimmten Weiterbildungstag bleibt die Einrichtung geschlossen. Im geminderten Betrieb erfolgt die Betreuung nach Bedarf.

Partnerschaften

Viel Wert legt die Einrichtung auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Elternkuratorium, der Grundschule und Vereinen aus der Stadt Gröningen. Die Arbeit der Einrichtung wird durch den Förderverein der Kita Bodespatzen Gröningen e.V. unterstützt. Kooperationsverträge bestehen mit der Grundschule „Friedrich Hoffmann“ und der Verkehrswacht. Sie werden im Rahmen von Projekten und Angeboten der gesamten Einrichtung und auch einzelner Gruppen umgesetzt. Regelmäßige Feste im Jahreslauf wie z.B. das traditionelle Kinderfest, die Abschlussfeier der Einschüler und das Drachenfest sind Höhepunkte der Einrichtung.Weitere Individuelle und spontane Angebote und Höhepunkte bereichern die pädagogische Arbeit.

Hort

Die Betreuung der Schulkinder bis zum Alter von 14 Jahren erfolgt im separaten Hortbereich. Dieser ist eine freizeitpädagogische Einrichtung, in der die Kinder Zeit und Raum zur aktiven Freizeitgestaltung nach der Schule und in den Ferien finden. Auch bietet er einen zeitlich begrenzten Rahmen zur Erledigung der Hausaufgaben. Die Betreuung der Hortkinder von 6.00- 7.00 Uhr erfolgt in den Räumen der Kita. Danach werden die Kinder zur Schule begleitet oder gehen in den Ferien direkt in die Räume des Hortes.

In den Ferien gestalten die Mädchen und Jungen gemeinsam mit den Erziehern und Erzieherinnen ihre Ferienspiele mit zahlreichen Höhepunkten und Ausflügen.
Einmal im Monat planen und gestalten die Kinder eine Geburtstagsfeier für alle Geburtstagskinder des Monats.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Hortbereich, dem Bereich Kindergarten und Krippe arbeiten partnerschaftlich zusammen. Dabei bereichern und ergänzen sie sich gegenseitig.


Hort Gröningen
Hort Gröningen
Hort Gröningen
Hort Gröningen
Hort Gröningen

Veranstaltungen und öffentliche Termine der Einrichtung:

Seite zurück Nach oben