Zugang zu den Verwaltungsämtern

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Verwaltungsämter Gröningen und Hamersleben sind regulär zu den Öffnungszeiten geöffnet. Bitte halten Sie sich an die Abstands- und Hygieneregeln. Tragen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre Verbandsgemeinde Westliche Börde

Sprungziele
Seiteninhalt
20.01.2021

Gebührenerstattung für die nicht in Anspruch genommene Kinderbetreuung in den Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde

Sehr geehrte Eltern,

in den Kindertagesstätten der Verbandsgemeinde Westliche Börde wird derzeit aufgrund der Beschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 nur eine Notbetreuung angeboten. Die Möglichkeit zur Inanspruchnahme der Notbetreuung regelt die Verordnung. Um die Notbetreuung in Anspruch nehmen zu können, ist diese vorab durch die Verbandsgemeinde Westliche Börde zu genehmigen. Weitere Informationen und das notwendige Formular finden Sie hier. Sollte Ihr Antrag auf Notbetreuung genehmigt worden sein, so wird Ihr Betreuungsvertrag als Abrechnungsgrundlage herangezogen.

Wenn kein Notbetreuungsanspruch festgestellt wurde bzw. kein Anspruch besteht, so entfällt die Gebührenpflicht für den Monat Januar 2021. Die Gebühren für die Kinderbetreuung werden durch das Land Sachsen-Anhalt übernommen und der Verbandsgemeinde Westliche Börde erstattet. Bereits von Ihnen eingezogene Gebühren entsprechend Ihrem Betreuungsvertrag mit der Verbandsgemeinde werden Ihnen intern gutgeschrieben und mit der nächsten Zahlung verrechnet. Sollte der Betreuungsvertrag bereits durch Kündigung ausgelaufen sein und keine weitere Forderung aus anderen Zahlungsverpflichtungen der Verbandsgemeinde und deren Mitgliedsgemeinden gegen Sie bestehen, so erfolgt die Rückzahlung.

Inwieweit die am 19.01.2021 zwischen Bund und Ländern getroffenen Absprachen zu einer erneuten Übernahme der Kosten für die nicht in Notbetreuung befindlichen Kinder führen wird, ist derzeit offen. Sobald es dazu weitere Informationen gibt, werden wir Sie informieren. Die genehmigten Notbetreuungen der Verbandsgemeinde Westliche Börde bleiben auch über den 31.01.2021 gültig. Sie müssen daher keinen erneuten Antrag stellen.

Seite zurück Nach oben