eingeschränkter Besucherverkehr in der Verwaltung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund der hohen Infektionszahlen ist der öffentliche Besucherverkehr in den Räumen der Verwaltung vorerst eingestellt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung stehen telefonisch und per E-Mail für Ihre Fragen zur Verfügung. Die Einreichung und Abholung von Unterlagen stimmen Sie vorab mit der zuständigen Sachbearbeiterin oder dem zuständigen Sachbearbeiter ab.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre Verbandsgemeinde Westliche Börde

Sprungziele
Seiteninhalt

Schaden melden

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Häusliche Gewalt und Stalking

Allgemeine Informationen

Interventionsstellen bieten Frauen und Männern, die von häuslicher Gewalt und Stalking betroffen sind, Hilfe und Beratung.

Die Mitarbeiterinnen informieren Sie über Ihre polizei- und zivilrechtlichen Möglichkeiten. Weiterhin erstellen die Mitarbeiterinnen mit Ihnen einen Sicherheitsplan, um sich und Ihre Kinder vor weiteren Übergriffen zu schützen, und sie vermitteln Sie an weiterführende Hilfen.

Darüberhinaus erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei:

  • der Erstellung von Anträgen
  • schwierigen Behördengängen
  • der Vermittlung eines Rechtsbeistandes
  • bei Krisen- und Orientierungsgesprächen etc.

Die Beratung der Interventionsstellen erfolgt kostenlos und Sie können jederzeit auch anonym eine Beratung erfahren.

Zuständige Stelle

Interventionsstellen bei häuslicher Gewalt und Stalking

Seite zurück Nach oben